12.09.2017  

Wanderer konnten ihre kulinarische Exkursion durch das Illtal sanitätsmäßig bestens betreut genießen

Schon früh trafen sich die Helferinnen und Helfer des DRK Ortsvereins Eppelborn e.V., verstärkt durch den DRK Ortsverein Stennweiler, bei einem gemeinsamen Frühstück zur Einsatzbesprechung für die bevorstehende kulinarische Wanderung des Vereins Illtalerland.

Noch bevor die ersten Wanderer auf die Wanderschaft gingen, hatten die Helferinnen und Helfer des DRK gleich nach der offiziellen Eröffnung der Veranstaltung an der Illipse in Illingen ihre Sanitäts-Einsatzabschnitte besetzt. Dabei erstreckte sich die zu betreuende Route von der Gemeinde Illingen bis zum Eppelborner Ortsteil Bubach-Calmesweiler über ca. 21 km Feld-, Wald- und Gehwege sowie 11 kulinarische Genuß-Stationen, darunter so außergewöhnliche Orte, wie das „Hühnermobil“ in Wustweiler.

Obwohl sich das Wetter von seiner wechselhaften Seite zeigte, ließen sich viele Gäste das beliebte Wanderevent im Illtal nicht entgehen, was die gut besuchten Verpflegungsstationen zeigten, die teilweise aber auch als Wetterschutz herhalten mussten.

Zum Glück kam es nur zu wenigen größeren, sanitätsmäßigen Einsätzen. DRK-Einsatzleiter Michael Schorr und DRK-Kreisbereitschaftsleiter Jörg Leist waren mit dem Verlauf des mehr als 10 Stunden dauernden Dienstes sowie der Leistung der bestens ausgebildeten, ehrenamtlichen Einsatzkräfte sehr zufrieden. Die Gäste aus Nah und Fern konnten sanitätsmäßig optimal betreut ihre kulinarische Wanderung durch das Illtal unbeschwert genießen.


Foto: Gemeinde / Illtalerland


Anregungen/Fragen...
(F) (F)
Kontakt:
DRK-Ortsverein Eppelborn e.V.
Schleidstr. 19d
66571 Eppelborn

Telefon: 06881/962161
Fax: 06881/962163
E-Mail: info@drk-eppelborn.de